25.6.17 Sommer im Regnitztal: von der Pettstadter Fähre nach Hirschaid

Am Sonntag den 25. Juni 2017 geht es mit dem Wanderbuch des 7-Flüsse-Wanderweges entlang des Regnitztals von Pettstadt nach Hirschaid. Wir treffen uns an der Pettstadter Fähre und wandern über Erlach und Köttmannsdorf zum Schloss Sassanfahrt mit dem neu angelegten Garten und weiter bis nach Hirschaid.

Termin: Sonntag, 25. Juni 2017
Treffpunkt: 14:00 Uhr, Fähre Pettstadt
Ankunft: ca. 17:30 Uhr, Hirschaid
Wanderführer: Klaus-Dieter Scheloske, DAV e. V. Sektion Bamberg

Von der Pettstadter Fähre geht es los in Richtung Mainberg. In Erlach überqueren wir die Reiche Ebrach, einer der aus dem Steigerwald zur Regnitz fließenden sieben Flüsse. In Sassanfahrt haben wir die Möglichkeit das Tropfhausmuseum und die Gartenanlage des Schloss Sassanfahrt zu besichtigen. Über die Brücken von Regnitz und Main-Donau-Kanal erreichen wir den Markt Hirschaid. In Hirschaid endet unsere Wanderung mit einer gemütlichen Einkehr im Biergarten. Weiter Höhepunkte der Tour sind das Naturschutzgebiet Pettstadter Sande und die Pfarrkirche Mariä Geburt in Pettstadt.

Länge: Die gesamte Strecke von der Pettstadter Fähre bis zum Bahnhof Hirschaid beträgt ca. 9 km. Vom Bahnhof Strullendorf zum Bahnhof Hirschaid sind es 12,5km. Die Wanderung enthält einen Anstieg von 80 Metern über den Mainberg.

Festes Schuhwerk wird empfohlen! Die Teilnahme an der Wanderung ist kostenfrei und ohne Anmeldung möglich.

An- und Abreise: Die Anreise ist mit der Bahn zum Bahnhof Strullendorf und ca. 3,5km Fussweg möglich. z.B. Abfahrt 13:11 in Bamberg und Ankunft 13:16 in Strullendorf. Mit dem Auto ist das Parken in Hirschaid (nähe Bahnhof) zu empfehlen. Die S-Bahn fährt um 12:37 Uhr von Bahnhof Hiraschaid und erreicht um 12:40 Uhr den Bahnhof in Strullendorf. In Pettstadt gibt es am Sportplatz Parkmöglichkeiten.
Die Abreise ist mit der Bahn von Hirschaid möglich.

Einkehrmöglichkeiten: Pettstadt, Sassanfahrt, Röbersdorf, Hirschaid

Foto: Pettstadter Fähre. Fotograf: Andreas Hub