Baustelle Bamberg Michaelsberger Wald – St. Getreu Straße

Bis Mitte November 2020 finden umfangreiche Bauarbeiten in Bamberg in der St. Getreu-Str. statt. Diese betreffen die Etappe des Sieben-Flüsse-Wanderwegs von Bischberg durch den Michaelsberger Wald nach Bamberg. Die Baustelle ist in der Regel für Fußgänger passierbar. Der Wanderparkplatz am Michaelsberger Wald ist während der Bauzeit gesperrt. Bitte achten Sie auf die Hinweise vor Ort…

mehr dazu

Wegeänderung zwischen Roßdorf a. Forst und Litzendorf

Der Sieben-Flüsse-Wanderweg führt seit Oktober 2019 auf einer geänderten Route durch den Geisberger Forst. Das hat mehrere Vorteile: die Gastronomie und Übernachtungsmöglichkeiten in Geisfeld (Landgasthof, Ferienwohnung) sind jetzt direkt am Wegesrand und die Route führt auf ruhigen Wegen durch den Geisfelder Forst vorbei an der Wendelinus-Eiche und am Waldrand bei Litzendorf über das keltische Grabhügelfeld.…

mehr dazu

10.11.19 Martini-Wanderung von Zapfendorf nach Ebensfeld

Von Zapfendorf aus geht es zunächst durch das Waldgebiet des Baderholzes und über die offene Feldflur nach Oberleiterbach mit seiner umfriedeten Wallfahrtskirche. Von dort führt der Weg hoch zur Hankirche mit tollen Ausblicken über das Maintal und dann zur Einkehr nach Prächting. Zum Abschluss geht es mit Taschenlampen am Kellbach entlang nach Ebensfeld. Termin: Sonntag,…

mehr dazu

Wildbienen, Uhu und Apfelgenuss: Naturexkursionen 2019 mit Fuchsenwiese & Co.

Das Exkursionsangebot der LBV-Umweltstation Fuchsenwiese bietet 2019 einige Höhepunkte auch entlang des Sieben-Flüsse-Wanderwegs an. Am Dienstag, 16. Juli eine Wildbienen-Exkursion auf die Friesener Warte zusammen mit dem Landschaftspflegeverband Bamberg, am 5. Oktober eine Familien-Erlebnistour ins Streuobstwiesenparadies der Fränkischen Toskana und am 31. Oktober eine Uhu-Exkursion bei Frankendorf. Weitere Informationen und das gesamte Programm direkt bei…

mehr dazu

Rundtour Oberhaid: Kreislehrgarten-Seelaub-Mönchsweiher

Oberhaid (Lkr. Bamberg) Die Gemeinde Oberhaid und der Naturpark Haßberge haben zusammen den Vorschlag des Flussparadies Franken umgesetzt und vom Bahnhof in Oberhaid aus den Kreislehrgarten in Oberhaid und das Naturwaldreservat Seelaub in das Wanderwegenetz eingebunden. Derzeit wird die Route noch mit dem „Wanderer-Zeichen“ von Josef Bottler vom Wanderclub Baunach e. V. (HBV) markiert. So…

mehr dazu

Umleitung Hallstadt Kirchplatz

In der Ortsmitte von Hallstadt werden seit April 2018 umfangreiche Baumaßnahmen zur Stadtentwicklung durchgeführt. Daher ist der Weg über den Kirchplatz zeitweise nicht möglich.Vom Bahnhof kommend gehen Sie bitte die Bahnhofstraße ganz entlang bis zur Ampel am Bürgerhaus, überqueren Sie die Hauptstraße und biegen Sie gleich nach dem Bürgerhaus nach rechts in die Bachgasse ein.…

mehr dazu

Umleitung Büg bei Eggolsheim: Sandhaufen auf dem Weg

Im Gebiet der Büg zwischen Neuses a.d.R. und Eggolsheim sind auf dem ausgeschilderten Wanderweg zwischen dem Main-Donau-Kanal und der historischen Schleuse 94 derzeit große Sandhaufen aufgeschüttet. Diese sind für die Renaturierung des Kiesabbaugeländes. Die Umleitungsstrecke verläuft teilweise durch ein trockenes Bachbett. Von Neuses a. d. R. aus am Kanal entlang weitergehen bis zum ehemaligen Ölhafen…

mehr dazu

15.09.19 Apfelgenusswanderung auf dem 7-Flüsse-Wanderweg

Von Hohengüßbach aus geht es auf Flurwegen und durch den Buchwald nach Lauf. Dort machen wir einen Abstecher zum Obstparadies Bamberger Land mit seinen 300 verschiedenen Apfel- und Birnensorten – fachkundig geführt von Uwe Hoff (Kreisverband Bamberg für Gartenbau und Landespflege). Zum Abschluss ist eine Einkehr in Zapfendorf geplant. Wanderführerin ist Josefine Stober vom Rennsteigverein…

mehr dazu

14.07.19 Sommerwanderung durch den Zückshuter Forst

Mit Wanderführer Roland Haderlein vom Wander- und Heimatverein geht es für alle interessierten Wanderfreunde auf einer Rundtour von Kemmern aus durch den Zückshuter Forst und das Breitengüßbacher MUNA-Gelände. Früher für militärische Zwecke genutzt ist es heute ein Naturgebiet. Am Ende der Tour ist eine Einkehr in Breitengüßbach geplant. Von dort ist es ein kurzer Fußweg…

mehr dazu

17.03.19 Frühlingswanderung ins Maintal

Bei der 10 km langen, geführten Wanderung auf dem 7-Flüsse-Wanderweg zeigen sich vielleicht schon die ersten Frühlingsboten. Von Gundelsheim aus geht es mit Wanderführerin Josefine Stober vom Rennsteigverein 1896 e.V. über Lichteneiche durch das Naturschutzgebiet Börstig zunächst nach Hallstadt. Anschließend führt der Weg durch die Fluren entlang des Mains weiter nach Kemmern. Am Ende der…

mehr dazu

10.02.19 Durchs Nationale Naturerbe Hauptsmoorwald

Die nächste Wanderung auf dem Sieben-Flüsse-Wanderweg führt am Sonntag, 10. Februar 2019 als Rundwanderung von Memmelsdorf nach Gundelsheim. Treffpunkt ist um 13 Uhr am Parkplatz Schloss Seehof (bitte Parkgebühr beachten!). Höhepunkte der knapp 9 km langen Route sind diesmal die Landschaft um Schloss Seehof und das neue  „Nationale Naturerbe Hauptsmoorwald“. Zu diesem gibt es fachkundliche…

mehr dazu

13.01.19 Sandsteinkunst in der Fränkischen Toskana

Die erste Wanderung auf dem 7-Flüsse-Wanderweg findet 2019 bereits am Sonntag, den 13. Januar statt. Die 6 km lange Strecke führt überwiegend auf befestigten Wegen von Litzendorf nach Memmelsdorf. Treffpunkt ist um 13 Uhr vor dem Bürgerhaus/Touristinformation (Am Wehr 3) in Litzendorf. Höhepunkte der Tour sind die Kirche St. Wenzeslaus in Litzendorf und das fürstbischöfliche…

mehr dazu

11.11.18 – Ersatztermin – Herbstwanderung in die Fränkische Toskana

*** Nachholtermin für die wegen Sturmwarnung abgesagte Wanderung vom 23. September 2018 ***   Am Sonntag, den 11. Novmeber 2018 führt die letzte Tour in diesem Jahr auf dem Sieben-Flüsse-Wanderweg von Friesen über Wernsdorf nach Strullendorf. Am Ortsende Friesens mit seinen hübschen Fachwerkhäusern geht es auf der Forststraße auf halber Höhe durch den Wald auf…

mehr dazu

28.10.18 Herbstliche Wälder, Kirchen und Hügelgräber in der Fränkischen Toskana

Am Sonntag, den 28. Oktober 2018 führt die nächste Etappe des Sieben-Flüsse-Wanderweges von Strullendorf über Roßdorf am Forst nach Litzendorf. Gleich zu Beginn fasziniert der Hauptsmoorwald mit seiner Naturvielfalt. Vorbei an den frühkeltischen Hügelgräbern bei Geisfeld geht es auf befestigten Flurwegen nach Litzendorf mit seiner barocken Kirche St. Wenzeslaus, die nach Plänen des Baumeisters Johann…

mehr dazu

03.06.18 Blühender Jura: Senftenberg und Friesener Warte

Am Sonntag, den 3. Juni 2018, geht es auf dem Sieben-Flüsse-Wanderweg über den Senftenberg und die Friesener Warte mitten hinein in den Blühenden Jura. Die Rundwanderung startet am Fuße des Senftenbergs. Von dort geht es auf dem historirschen Kreuzweg zur Kapelle auf dem Senftenberg. Hier findet zum Tag des hl. Georg jedes Jahr Ende April…

mehr dazu

15.04.18 Am Albrand zum hl. Georg: von Eggolsheim zum Senftenberg

Am Sonntag, den 15. April 2018, geht es von Weigelshofen über Gunzendorf hoch auf den Senftenberg. Immer im Blick: der markant am Rande des Regnitztals liegende Schießberg. In Drosendorf a. Eggerbach trifft der Sieben-Flüsse-Wanderweg mit dem Westlichen Albrandweg zusammen und führt durch die offene Landschaft nach Gunzendorf. Das letzte Stück führt dann steil zum Senftenberg…

mehr dazu

11.03.18 Kanalgeschichte im Regnitztal: von Altendorf nach Eggolsheim

Am Sonntag, den 11. März 2018, nimmt das Wanderalbum des 7-Flüsse-Wanderweges seine Reise wieder auf. Von Altendorf aus geht es über Neuses a.d. Regnitz nach Eggolsheim. Die Wanderung führt vorbei am ehemaligen Werkkanal, der vor dem Bau des Main-Donau-Kanals das Wasserkraftwerk in Strullendorf speiste, vorbei an der Fernsteuerzentrale des Main-Donau-Kanals bis zum Naturschutzgebiet der Büg.…

mehr dazu

29.10.2017 Zur goldenen Jahreszeit: von Hallerndorf nach Altendorf

Am Sonntag, den 29. Oktober 2017, geht es mit dem Fränkischen-Schweiz-Verein Unterer Aischgrund auf dem Sieben-Flüsse-Wanderweg von Hallerndorf nach Altendorf. Die Wanderung führt mit herrlichen Ausblicken über das Regnitztal von Hallerndorf nach Trailsdorf und weiter auf Flur- und Forstwegen über den Galgenberg nach Seußling. Nach Überquerung der Regnitzbrücke besichtigen wir die naturnahen Flussauen und den…

mehr dazu

10.9.17 Über den Kreuzberg: von Köttmannsdorf nach Hallerndorf

Am Sonntag, den 10. September 2017, geht es mit dem Fränkischen-Schweiz Verein Unterer Aischgrund auf dem Sieben-Flüsse-Wanderweg von Köttmannsdorf (Hirschaid) über den Kreuzberg nach Hallerndorf. Das erste Stück verläuft auf naturnahen Waldwegen durch den Köttmannsdorfer Wald bis zu den Fuchsenweihern. Und dann zusammen mit dem Jakobusweg bis nach Schnaid. Nach der Besichtigung des historischen Brunnenhauses…

mehr dazu

25.6.17 Sommer im Regnitztal: von der Pettstadter Fähre nach Hirschaid

Am Sonntag den 25. Juni 2017 geht es mit dem Wanderbuch des 7-Flüsse-Wanderweges entlang des Regnitztals von Pettstadt nach Hirschaid. Wir treffen uns an der Pettstadter Fähre und wandern über Erlach und Köttmannsdorf zum Schloss Sassanfahrt mit dem neu angelegten Garten und weiter bis nach Hirschaid. Termin: Sonntag, 25. Juni 2017 Treffpunkt: 14:00 Uhr, Fähre…

mehr dazu

2.4.17 Herrliche Aussichten: Wanderung von Bischberg nach Bamberg über den Michaelsberg

Am Sonntag den 2. April 2017 verlässt das Wanderbuch des 7-Flüsse-Wanderweges das Maintal und erreicht über den Michaelsberg die Regnitz. Wir wandern von Bischberg durch den Michaelsberger Wald nach Bamberg: mit herrlichen Blicken über das Regnitztal durchqueren wir den Ottobrunnen und den Michaelsberger Klostergarten bis hinunter zur Regnitz. Termin: Sonntag, 2. April 2017 Treffpunkt: 14:10…

mehr dazu

21.5.17 Auf durchs Grün: durch den Bamberger Hain und den Bruderwald nach Pettstadt

Am Sonntag den 21. Mai 2017  folgt das Wanderbuch dem 7-Flüsse-Wanderweg vorbei an der Schleuse 100, durch den Bamberger Hain und weiter über den Bruderwald nach Pettstadt. Termin: Sonntag, 21. Mai 2017 Treffpunkt: 14 Uhr, an der Touristinformation Schloss Geyerswörth Ankunft: ca. 16:30 Uhr, Pettstadt Rückkehr: ca. 18:30 Uhr, Touristinformation am Schloss Geyerswörth Bamberg Wanderführer:…

mehr dazu

26.3.17: Vorfrühling im Weipelsdorfer Wald – vom Main zur Regnitz

Von Viereth im Maintal führt diese Etappe durch die Frühlingsidylle des Weipelsdorfer Waldes über den Vogelsberg nach Bischberg an die Regnitz. Termin: Sonntag, 26. März 2017 Treffpunkt: 14 Uhr, Viereth Rathaus Ankunft: ca. 16:30 Uhr, Bischberg Wanderführer: Udo Rhein, 5-Sterne-Gemeinden / Steigerwaldklub e. V. Von Viereth führt diese Etappe des Sieben-Flüsse-Wanderwegs durch die Frühlingsidylle des…

mehr dazu

5.3.17: Hoch hinaus von Dippach a. M. nach Weiher

Am Sonntag, 5. März 2017 führt die nächste Etappe auf dem Sieben-Flüsse-Wanderweg von Dippach a. Main nach Weiher. Höhepunkte der Tour sind der Vogelbeobachtungsturm bei Dippach in den Mainauen und die Panoramablicke über das Maintal. In Weiher wird für Interessierte eine kleine Brauereiführung angeboten. Termin: Sonntag, 5. März 2017 Treffpunkt: 14 Uhr, Dippach a. Main,…

mehr dazu

19.2.17 Über Berg und Fluss: Wanderung von Stettfeld über Ebelsbach nach Eltmann

Am Sonntag, 19. Februar 2017 macht sich das Wanderalbum wieder auf die Reise: Die nächsten Etappe führt von Stettfeld über Ebelsbach nach Eltmann. Damit wird erstmals der Main überquert, der hier zur Bundeswasserstraße ausgebaut ist.  Jeder ist bei dieser kostenfreien Wanderung willkommen. Am 5. März 2017 geht es dann von Dippach a. Main nach Weiher.…

mehr dazu

Neues Krippenmuseum in Baunach

17. Dezember 2016, Baunach: Das in Baunach neu eröffnete Krippenmuseum der Diözese Würzburg zeigt ganzjährig die Menschwerdung Jesu mit Darstellungen aus der Zeit des 18. bis 21. Jahrhunderts. Die von verschiedenen Kontinenten stammenden Krippen aus unterschiedlichsten Materialien sammelte der Domkapitular und Kunstreferent der Diözese Würzburg, Dr. Jürgen Lenssen. Besonders ist auch der Ort der Ausstellung:…

mehr dazu

26.06.16: Braukultur-Wanderung von Unterhaid nach Stettfeld

Wanderung auf dem Sieben-Flüsse-Weg von Unterhaid nach Stettfeld Termin: Sonntag, 26. Juni 2016 Treffpunkt: 13:30 Uhr am Eingang zur Kellergasse in Unterhaid Über 60 Interessierte wanderten mit Bürgermeister Carsten Joneitis (Oberhaid) und Bürgermeister Alfons Hartlieb (Stettfeld) auf der dritte Etappe auf dem Sieben-Flüsse-Wanderweg von der Historischen Bierkellergasse in Unterhaid nach Stettfeld, das den Bären im…

mehr dazu

22.05.16: Maiwanderung im Obermaintal – Rundwanderung ab Wiesen

Wir wandern auf dieser 12 Kilometer langen Rundwanderung von Wiesen bei Bad Staffelstein im Maintal über den Sieben-Flüsse- und den Mainwanderweg Richtung Birkach. Die bei vielen noch unbekannte Strecke führt in einem weiten Bogen oberhalb Döringstadt und Messenfeld entlang und bietet schöne Blicke über das Maintal mit seinen Seen, den Staffelberg und den Ansberg. Auf…

mehr dazu

17.04.2016: Frühlings-Wanderung von Dörfleins nach Unterhaid

Wanderung auf dem Sieben-Flüsse-Weg zum Mönchsweiher bei Oberhaid Termin: Sonntag, 17. April 2016  13:30 Uhr Treffpunkt: 13:30 Uhr am Parkplatz an der Mainbrücke in Dörfleins. Aktueller Hinweis: Routenänderung – die Wanderung endet um 16:30 Uhr im Kreislehrgarten in Oberhaid (und nicht wie ursprünglich angekündigt in Unterhaid). Bürgermeister Thomas Söder (Hallstadt) und Bürgermeister Carsten Joneitis (Oberhaid)…

mehr dazu

10.04.16: Wanderung zum Vogelbeboachtungsturm bei Dippach

Wanderung mit dem Wanderclub Baunach auf dem Sieben-Flüsse-Wanderweg und dem Steigerwald Panoramaweg. Termin: Sonntag, 10.April 2016  13:30 Uhr Treffpunkt: Eltmann an der Gaststätte Mainhalbinsel direkt an der B 26 (Bamberger Str. 21). Vom Treffpunkt in Eltmann aus wandern wir über einen Wiesenweg am Main entlang nach Eschenbach. Hier kommt der Sieben-Flüsse-Wanderweg von rechts. Der Weg ist…

mehr dazu

21.2.16: Wanderbuch startete von Baunach nach Dörfleins

Es geht los! Das Wanderbuch machte sich am Sonntag, 21.2.2016 auf die Reise von Baunach nach Dörfleins. Über 30 Personen trafen sich trotz Nieselregens am Marktplatz in Baunach und wanderten gemeinsam auf Sieben-Flüsse-Wanderweg am Fuße der Haßberge zuerst an der Baunach und dann immer am Main entlang. Wanderführer Erich Langhojer vom Wanderclub Baunach erläuterte die…

mehr dazu

Biber, Muscheln und Mühlen zur Eröffnung des Sieben-Flüsse-Wanderweges

Bei herrlichem Sonnenschein waren am 3. Oktober 2015 aus gleich vier Landkreisen zahlreiche Bürgermeisterinnen und Bürgermeister, Wandervereine, Projektpartner und Interessierte an den idyllisch gelegenen Mühlensteg nach Baunach gekommen. Anlass war die Eröffnung des Sieben-Flüsse-Wanderwegs, der jetzt auf 200 Kilometer die drei Naturparke Fränkische Schweiz, Steigerwald und Haßberge miteinander verbindet. Mit einer Gestellsäge durchtrennten Projektpate Georg…

mehr dazu

Hörpfad Baunacher Mühlengeschichten feiert Premiere

Zur Eröffnung des Sieben-Flüsse-Wanderweges am 3. Oktober 2015 in Baunach feiert der Hörpfad Baunacher Mühlengeschichten Premiere. Barbara Spies und Anne Schmitt haben ihn im Rahmen eines Kurses an der VHS-Bamberger Land so gestaltet, dass er auch für Kinder interessant ist. Aber lauschen Sie selbst dem fiktiven Ausflugs eines Großvaters und seiner Enkelin mit dem Leiterwagen…

mehr dazu

3. Oktober 2015: Eröffnung Sieben-Flüsse-Wanderweg mit Flusserlebnistag in Baunach

Herzliche Einladung zum Flusserlebnistag in Baunach zur Eröffnung des Sieben-Flüsse-Wanderwegs am Samstag, 3. Oktober 2015 (Tag der deutschen Einheit), ab 13 Uhr am Mühlensteg in Baunach (hölzernen Fußgängerbrücke über die Baunach) Freuen Sie sich von 13 Uhr bis ca. 17 Uhr auf einen erlebnisreichen Aktions-Nachmittag für Groß und Klein. Mit der LBV-Umweltstation Fuchsenwiese und dem…

mehr dazu