03.06.18 Blühender Jura: Senftenberg und Friesener Warte

Am Sonntag, den 3. Juni 2018, geht es auf dem Sieben-Flüsse-Wanderweg über den Senftenberg und die Friesener Warte mitten hinein in den Blühenden Jura. Die Rundwanderung startet am Fuße des Senftenbergs. Von dort geht es auf dem historirschen Kreuzweg zur Kapelle auf dem Senftenberg. Hier findet zum Tag des hl. Georg jedes Jahr Ende April der sogenannte Georgi-Ritt statt. Auf Wald- und Forstwegen erreichen wir die Friesener Warte mit ihren Wachholderheiden und Orchideenwiesen. Sie bietet einen grandiosen Ausblick über das Regnitztal und hat manch verborgene Geschichte zu erzählen. Vom Plateau, auf dem sich heute noch Siedlungsspuren aus der späten Eisenzeit finden, geht es steil hinab nach Ketschendorf und dann auf ruhigen Forstwegen ohne größere Anstiege zurück zum Senftenberg. Dort ist eine Einkehr auf dem Keller geplant.

Termin: Sonntag, 3. Juni 2018
Treffpunkt: 14 Uhr, Parkplatz am Fuße des Senftenbergs
Ankunft: ca. 18:00 Uhr am oberen Parkplatz Senftenbergkeller
Länge: Die gesamte Strecke beträgt knapp 12 km.
Wanderführer: Thomas Berbalk (Fränkischer-Schweiz Verein e. V.) und Franz Weinkamm (Wanderabteilung TSV Hirschaid)
Achtung: Bitte beachten Sie den neuen Startpunkt der Tour. Dieser ist jetzt am Fuße des Senftenbergs. In früheren Ankündigungen (z. B. BayerTour-Natur Heft 2018) ist als Startpunkt Gunzendorf veröffentlicht.
Tourcharakter: Etwas anspruchsvollere Tour mit einigen Anstiegen und anspruchsvolleren Abstiegen.

Besonderheit der Tour: Vorstellung des „Blühenden Jura“ durch den Landschaftspflegeverband Bamberg e. V.

Festes Schuhwerk wird empfohlen! Bitte denken Sie daran, ausreichend Getränke mitzunehmen. Die Teilnahme an der Wanderung ist kostenfrei und ohne Anmeldung möglich.

Für Kinderwagen ist die Tour ungeeignet, da steiler Abstieg von der Friesener Warte nach Ketschendorf.

An- und Abreise: Private Anreise wird empfohlen. Bitte bilden Sie Fahrgemeinschaften.
Nächster Bahnhof: Buttenheim in Altendorf (7,5 km über markierten Verbindungsweg Wanderpaar)

Einkehrmöglichkeiten: Senftenberg, Ketschendorf (Urlaub am 3.6), Hirschaid

Nächste Wanderungen auf dem Sieben-Flüsse-Wanderweg am Sonntag, 23.09.2018 von Friesen nach Strullendorf und am Sonntag, 28.10.2018 von Strullendorf nach Litzendorf.

Titelbild: Senftenberg bei Gunzendorf. Foto: Andreas Hub